Demo gegen Abschiebung in Steyr

Datum: 
11.3.2011 16:30h

Treffpunkt: Steyr Bahnhof

“Ich heiße Ganaa und bin 23 Jahre alt. Mit 16 Jahren musste ich aus der Mongolei flüchten. 2005 kam ich schließlich nach Österreich. Damals stellte ich auch meinen Asylantrag. Ich habe hier eine Familie gefunden, die mich aufgenommen hat und seitdem mit mir um ein Bleiberecht kämpft. Fast 6 Jahre bin ich nun schon Teil dieser Familie.
Für mich ist es unvorstellbar von ihnen getrennt zu leben, da ich in der Mongolei nie eine richtige Familie hatte. Der Versuch einer Adoption scheiterte an rechtlichen Hindernissen. Vor 2 Jahren habe ich auch eine Arbeitsbewilligung erhalten und lebe seitdem gemeinsam mit meiner Freundin in Feldkirchen.
Nach 6 Jahren Aufenthalt werde ich nun mit der Abschiebung bedroht, trotz Familie, Arbeit und Unbescholtenheit.”

Am 11. März 2011 werden wir gemeinsam unsere Solidarität mit Ganaa und allen anderen, von Abschiebung bedrohten Menschen kundtun. Gleichzeitig wollen wir gegen die immer fremdenfeindlicheren Gesetze auf die Straße gehen!
Es muss Schluss gemacht werden mit bürokratischem Unfug und Schikanen. In der Mongolei erwartet Ganaa eine ungewisse Zukunft ohne Familie, Freunde und berufliche Chancen. Außerdem besteht dort weiter die Gefahr verfolgt zu werden. Ganaa musste sogar schon über längere Zeit ins Krankenhaus aus Angst vor Schubhaft und Abschiebung.
Das können wir nicht hinnehmen!

Abschiebung Stoppen!
Ganaa bleibt!
Alle bleiben!

http://ganaableibt.wordpress.com