Reisende ohne Namen

autor: 
Louis Mercier Vega
text: 

Autobiographischer Bericht
Dieser Bericht schildert die Flucht einer Gruppe von Anarchisten, die nach der Niederlage der spanischen Republik alle freiheitlichen und sozialen Hoffnungen in Europa zunichte gemacht sehen. Eindrucksvoll beschreibt der Autor die Gemeinschaft der Emigranten, Flüchtlinge und Deserteure, die, aus allen Ländern kommend, den internationalistischen Geist der Arbeiterbewegung verkörpern.